HINWEIS!

Zur optimalen Nutzererfahrung nutzen wir auf unserer Website Cookies von Erstanbietern als auch von Drittanbietern zu Statistik und Marketingzwecken, 
um Ihnen beste Erlebnisse online anbieten zu können.

Telefon: 03332 838026  |  post@loceum.de

AGB

  1. Dieser und jeder weitere Nachweis des Maklers über ein zum Kauf / Erwerb, zur Miete / Pacht
    stehendes Objekt bzw. einen Kauf-, Miet- oder Pachtinteressenten ist inklusive aller damit verbundenen
    Detailinformationen ausschließlich für den Empfänger bestimmt.
  2. Das damit verbundene Angebot zum Abschluss eines Kauf-, Miet- oder Pachtvertrages ist freibleibend
    und gilt vorbehaltlich Zwischenverkauf / -vermietung bzw. -verpachtung.
  3. Gibt der zuvor benannte Empfänger vom Makler übermittelte Objekte, Geschäftsgelegenheiten und
    Informationen ohne dessen ausdrückliche und schriftliche Zustimmung an Dritte weiter, so haftet der
    Empfänger dem Makler gegenüber für die im Erfolgsfall vereinbarte Provision auch dann, wenn der
    Dritte den Hauptvertrag abschließt.
  4. Wird die Annahme des Nachweises durch den Empfänger weder verweigert noch dem Makler
    gegenüber unverzüglich und in geeigneter Art- und Weise glaubhaft gemacht, dass das nachgewiesene
    Objekt , der nachgewiesene Interessent bzw. die Geschäftsgelegenheit diesem bereits bekannt und durch
    Dritte nachgewiesen worden ist, so kommt ein Maklervertrag zwischen dem Makler sowie dem hier
    benannten Empfänger zustande.
  5. Mit Zustandekommen des Maklervertrages verspricht der Empfänger dem Makler gegenüber eine
    Erfolgsprovision. Diese ist verdient und fällig, wenn er den Hauptvertrag infolge des vom Makler
    erbrachten Nachweises abschließt. Darüber und insbesondere über den vertraglichen Inhalt (Kaufpreis-
    bzw. Miet-/Pachtzinshöhe sowie Übergang Besitz/Nutzen/Lasten) hat der Empfänger (späterer
    Erwerber/Mieter/Pächter bzw. Verkäufer/Vermieter/Verpächter) den Makler umgehend in Kenntnis zu
    setzen. Die Höhe der Provision richtet sich nach den jeweiligen ortsüblichen Sätzen, ist jedoch bezogen
    auf eine konkrete Geschäftsgelegenheit individuell verhandelbar.
  6. Der Makler zeigt dem Empfänger hiermit an, dass er auch für die andere Vertragspartei gegen Entgelt
    (Doppeltätigkeit) sowie im Gemeinschaftsgeschäft mit anderen Maklern tätig werden kann.
  7. Sämtliche Objektinformationen/Kundendaten stammen vom Eigentümer/Interessenten bzw. dessen
    Bevollmächtigten und werden vom Makler lediglich weitergeleitet. Deren Überprüfung auf Richtigkeit
    und Vollständigkeit liegt im Verantwortungs- und Ermessensbereich des Empfängers dieser
    Informationen. Insoweit übernimmt der Makler keinerlei Haftung. Die Haftung des Maklers
    beschränkt
    sich ausschließlich auf grob fahrlässiges oder vorsätzliches Verhalten, infolgedessen der
    Empfänger/Interessent einen Sach- oder Körperschaden erleidet bzw. sein Leben verliert. Es gelten die
    gesetzlichen Verjährungsfristen.
  8. Der Makler übernimmt weder eine steuerliche noch eine Rechtsberatung. Erfüllungs- und Gerichtsort
    ist, soweit zulässig, der Geschäftssitz des Maklers, demnach Schwedt/Oder.
  9. Sollten einzelne, zuvor genannte Bedingungen unwirksam sein oder werden, so wird die Gestaltung der
    übrigen Bedingungen dadurch nicht berührt. Im gegenseitigen Einvernehmen vereinbaren die
    Vertragspartner, die ungültige Formulierung so umzudeuten, dass der mit ihr ursprünglich beabsichtigte
    Zweck erreicht wird.